Wir bei Medic Assistance unterstützen Sie, die richtigen Vorsorgeuntersuchungen zur richtigen Zeit durchzuführen. Wir behalten für Sie den Überblick, welcher Mitarbeiter wann an welchen Vorsorgemaßnahmen teilnehmen muss oder kann.

Seit 2008 sind Untersuchungen durch die Verordnung zur Arbeitsmedizin Vorsorge geregelt.

Der Gesetzgeber unterschiedet zwischen

  • Pflichtvorsorge,
  • Angebotsvorsorge und
  • Wunschvorsorge.

Zur Pflichtvorsorge gehören, wie der Name schon verrät, die Untersuchungen, die sowohl für Sie als Arbeitgeber als auch Ihre Mitarbeiter verpflichtend sind.

Die Angebotsvorsorge ist für den Arbeitgeber Pflicht, für die Arbeitnehmer optional.

Unter Wunschvorsorge ist der Wunsch nach weiteren Vorsorgemöglichkeiten durch den Arbeitgeber zu verstehen. Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, diesem Wunsch nachzukommen, wenn mit einem Gesundheitsschaden zu rechnen ist.

Unsere Betriebsärzte unterstützen Sie und Ihre Mitarbeiter gesund zu bleiben. Sie erhalten Antworten auf alle Fragen rund um Arbeit, Gesundheit, Krankheit. Sie erfahren welche Wechselwirkungen es gibt und wir geben Ihnen Hilfestellungen für den Alltag.

Darüber hinaus bekommen Sie als Arbeitgeber den Überblick, wo Sie sich in Sachen Arbeitsschutz noch weiterentwickeln und verbessern können.