betrieblicher-ersthelfer-kurs

In 9 Unterrichtseinheiten (à 45min) vermitteln wir Ihnen einfache und lebensrettende Erste-Hilfe-Maßnahmen sowie grundsätzliche Verhaltensweisen speziell auf Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder ausgerichtet.

Gut zu wissen: Meistens übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft die Aufwendungen für die Aus- und Fortbildung von Ersthelferinnen und Ersthelfern.

Dieser Kurs wird als Tagesseminar sowie ab 10 Personen als Inhouse-Schulung in Ihrer Einrichtung angeboten.

 

Obligatorische Themen sind:

  • Psychische Betreuung verletzter und erkrankter Kinder
  • Maßnahmen bei Störungen der Atmung
  • Wiederbelebungsmaßnahmen mit den Besonderheiten bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenen
  • Allgemeine Verhaltensweisen bei Unfällen/ Notfällen/ Rettung
  • Verletzungen Verletzungen (Wunden, Knochenbrüche, Prellungen und Gelenkverletzungen)
  • Auffinden und Versorgung einer reglosen Person (unter anderem stabile Seitenlage, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Umgang mit AED -Automatisierter Externe Defibrillator)
  • Versorgung von speziellen Störungen von Bewusstsein, Atmung und Kreis- lauf (unter anderem Schlaganfall, Herzinfarkt, Elektrounfall)
  • Temperaturbedingte Störungen und Vergiftungen

 

Optionale Themen:

  • Kinderkrankheiten
  • Maßnahmen bei Brandwunden
  • Maßnahmen bei Fremdkörpern in Wunden (z.B. Zeckenstiche)